Lehrstuhl für Integrierte Systeme und Photonik

A C H T U N G !!! 10x Konferenzstipendum/ 10x conference stipend: „Transatlantic Sync – Germany & The US In The Era Of Technological Revolution”. Jetzt bewerben !!! / Apply now !!!

28.05.2019

Transatlantic Sync

Mitten im Silicon Valley Vordenker/innen der digitalen Zukunft treffen und über technische Innovationen diskutieren!

 

 

Vom 27. - 29. Oktober 2019 findet in Mountain View, Kalifornien, USA, die Konferenz

 

„Transatlantic Sync – Germany & The US In The Era Of Technological Revolution”

 

statt, organisiert aus der Stanford University heraus.

 

10 Masterstudierende und Promovierende der Universität Kiel können daran mit Konferenzstipendium teilnehmen

(inkl. Präsentation eines eigenen Posters).

 

Seit 2017 ist San Francisco eine von Kiels Partnerstädten. Die CAU möchte den Austausch mit der San Francisco Bay Area ausbauen und unterstützt daher die Teilnahme aus den Mitteln des Internationalisierungsfonds. Übernommen werden die Tagungsgebühr sowie Unterkunft- und Flugkosten. Die Verpflegung wird von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst getragen.

 

Tagung:

Drei Tage lang tauschen sich Expert/innen und junge Talente aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, der Gründungsszene sowie der Silicon Valley Community darüber aus, wie sich technische Innovationen auf Wirtschaft und Gesellschaft auswirken.

Unter dem Motto „Building a new transatlantic bridge resting on technology cooperation” geht es außerdem darum, neue Formen der Deutsch-Amerikanischen Zusammenarbeit in digitaler Innovation, Wirtschaft und Politikgestaltung zu entwickeln: www.transatlantic-sync.com

 

Ablauf:

Anreisetag:     26.10.2019
Abreisetag:     31.10.2019

Ankunft in Hamburg: 01.11.2019

 

Am Tag nach der Konferenz ist ein weiterer Programmtag in der Bay Area geplant, den die Teilnehmerinnen und Teilnehmern der CAU gemeinsam gestalten.

Voraussichtlich im November 2019 soll es eine selbst organisierte Abschlussveranstaltung in Kiel geben, bei der die CAU-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer ihre wichtigsten Erkenntnisse der Konferenz öffentlich präsentieren.

 

Bewerbung:

Bewerben können sich Masterstudierende oder Promovierende der CAU aller Fachrichtungen, insbesondere der Ingenieurwissenschaften und Informatik.

Bitte senden Sie bis zum 30.06.2019 ein Motivationsschreiben, tabellarischen Lebenslauf und Universitätszeugnisse/-notenauszug an: transatlanticsync@tf.uni-kiel.de.

 .

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Prof. Dr. Martina Gerken wenden: mge@tf.uni-kiel.de

 

 Download PDF-File.